Französische Barbarie Ente

Aus Südamerika, über Afrika und Asien kam die Barbarie Ente nach Frankreich. Columbus brachte diese, von einer südamerikanischen Wildrasse abstammende, Ente mit auf seiner Reise. Die hervorragende Qualität des Fleisches ist ein Mix aus ehemaliger Wildente und heutiger Zuchtente. Die robuste Rasse wird heutzutage in Frankreich unter besten Bedingungen für das Tier gezüchtet. Das Fleisch hat eine herrliche rote Farbe und ist äußerst mager. Geschmacklich sind es die würzig-kräftigen Noten, die dieses Fleisch zu etwas ganz Besonderem machen – nicht nur in der französischen Küche.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt