Kalbstafelspitz

Ab 32,22 

35,80  / kg

inkl. MwSt.

Wir versenden immer Dienstag und Donnerstag!

Was ist Kalbstafelspitz?
Das Kalbstafelspitz grenzt an der Hüfte des Tieres und ist das spitzzulaufende Schwanzstück. Es hat einen Fettdeckel auf der einen und eine Sehne auf der anderen Seite. Die Sehne muss vor dem Zubereiten entfernt werden. Die helle rosa Farbe sowie der markante Fettdeckel sind Qualitätsmerkmale beim Kalbstafelspitz. Aus dem Stück wird das gleichnamige Gericht „Tafelspitz“ zubereitet. Optional kann aus diesem Stück Gulasch geschnitten werden. Ein Tafelspitz vom deutschen Milchkalb bringt zwischen 700g und 1000g auf die Waage.

Wie bereite ich es zu?
Für das klassische Gericht „Tafelspitz“ etwas Zeit mitbringen, denn wir schmoren. Den Kalbstafelspitz von der Sehne befreien und würzen. Anschließend in einem Bräter rundherum in Butter(schmalz) anbraten und herausnehmen. Kleingeschnittene Zwiebeln, Karotten und Sellerie im selben Bräter anbraten und mit Rotwein sowie Brühe ablöschen. Im Ofen ca. 2,5 – 3 Stunden schmoren lassen. Anschließend kann die Flüssigkeit als Soßengrundlage genutzt werden.

Bewertungen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.