Kalbskotelett mit Kräuterseitlingen und Lila Thymian-Sahnesauce
11. Februar 2019
Flapwich – U.S. Flapmeat Sandwich
15. Februar 2019

Txogitxu Filet mit Gnocchi in Blattspinat & Honigtomaten

Heute habe ich mal ein schönes Txogitxu Filet für euch! Wem „Txogitxu“ nichts sagt, kein Problem. Kurz erklärt ist es Fleisch von überdurchschnittlich alten Milchkühen, die Aufgrund ihres Alters einen unvergleichlich intensiven Geschmack entwickeln. Keine Sorge, auch wenn man immer vom “alten Ochsen” redet und im übertragenen Sinne denkt: „Ist doch bestimmt zäh!“ – dies ist nicht der Fall. Das Fleisch ist absolut zart sowie herrlich marmoriert, immer wieder ein Highlight! Legen wir los!

 

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Stück Txogitxu Filet
  • 250 g Baby Blattspinat
  • 2 Rispen Honigtomaten
  • 1 Packung Gnocchi
  • Parmesan
  • Knoblauch
  • 1 Schalotte
  • Rosmarin & Thymian
  • Salz & Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Olivenöl
  • Küchengarn

 

Vorbereitung:

Das Fleisch eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es sich auf Raumtemperatur akklimatisieren kann.

Spinat waschen und trockenlegen. Eine Salatschleuder eignet sich hier optimal. Die Tomaten ebenfalls waschen und einmal anstechen.

2 Zehen Knoblauch sowie die Schalotte fein hacken.

edles-fleisch-rezepte-paul-cooks-txogitxu-filet-gnocchi-blattspinat-honigtomaten-vorbereitung

 

Zubereitung:

Das Filet mit Küchengarn etwas in Form binden und von beiden Seiten leicht salzen für eine bessere Kruste. Eine Pfanne auf hohe Temperatur bringen, etwas Butterschmalz, Rosmarin und Knoblauch hineingeben und das Fleisch von jeder Seite 1 – 1,5 Minuten scharf anbraten.

Im Anschluss versiehst du es mit einem Thermometer und es kommt bei 100 °C in den Backofen. Meine Zieltemperatur lag bei etwa 52 °C. Arbeitest du ohne Thermometer, beträgt die Zeit im Ofen ca. 15 – 20 Minuten (ohne Gewähr). Während das Fleisch im Backofen ist, sind nun die Gnocchi an der Reihe.

Ich brate diese immer in der Pfanne an, in der ich zuvor das Fleisch gebraten habe und stelle sie zunächst zur Seite (Du kannst sie aber auch nach Anweisung kochen).

Nun kommen als Erstes die gehackten Schalotten und der Knoblauch mit etwas Olivenöl in die Pfanne und werden kurz angeschwitzt. Im Anschluss kommen die Tomaten sowie 2–3 Stängel Thymian hinterher, leicht salzen sowie pfeffern und für ein paar Minuten braten bis sich ein Tomaten Sud gebildet hat.

Nun kommt der Spinat dazu, Deckel drauf und 1–2 Minuten warten, bis er zusammengefallen ist. Jetzt großzügig Parmesan darüber reiben, gut durchrühren, mit einer Prise Muskat und gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gnocchi kommen nun auch wieder dazu und werden gut untergerührt. Die Hitze Reduzieren und warmhalten, sofern das Fleisch noch nicht fertig ist.

edles-fleisch-rezepte-paul-cooks-txogitxu-filet-gnocchi-blattspinat-honigtomaten-zubereitung

 

Ist das Fleisch bei 52 °C angekommen, nimmst du es aus dem Backofen und lässt es noch für 5 Minuten ruhen. Es wird auf ca. 54 °C nachziehen. Ist es dir zu „Rare“, lässt du es einfach ein paar Minuten länger im Ofen.

Nun kannst du anrichten. Ob du das Fleisch im Ganzen lässt oder in Tranchen aufschneidest, bleibt dir überlassen. Ganz zum Schluss kommt über das Fleisch jedenfalls noch etwas Pfeffer und über die Gnocchi reibst du nochmals etwas Parmesan. Überschaubar schnell und lecker.

Gutes Gelingen und guten Appetit.

edles-fleisch-rezepte-paul-cooks-txogitxu-filet-gnocchi-blattspinat-honigtomaten-angerichtet